Zahnarzt Dr. med. dent. Jörn Haase

Termine nach Vereinbarung:(09342) 7713

Was wir so täglich tun.. Und was nicht.

Neben dem, was die Patienten von einem Zahnarzt , in unseren Breiten, ohnehin erwarten,

freuen wir uns , Ihnen als Serviceleistung einen Kariescheck mit Diagnocam anbieten zu können.  Das ist eine neues Verfahren ,wo Licht durch Zahnfleisch und Knochen geleitet wird. Der natürliche Zahn wirkt dann wie ein Lichtleiter. Mittels einer Kamera kann man sehen , ob Karies, Risse im Zahn sind.

Digitales Röntgen,

weniger Strahlenbelastung.

Digitale Abformungen ,CAD/CAM -Herstellung von keramischen Füllungen und Zahnersatz,

durch diese Verfahren ist es möglich in einer einzigen Sitzung festsitzenden Zahnersatz aus Keramik herzustellen und definitiv einzusetzen.Ohne unangenehme Abdrücke, ohne Provisorien und nur einem Termin beim Zahnarzt.

Alle Versorgungen werden anonymisiert in dem Programm CERAMIC SUCCESS ANALYSIS der AG Keramik dokumeniert. In diesem Programm können Zahnärzte die Qualität ihrer Arbeit im Vergleich zum sogenannten "Goldstandard" kontrollieren. Von der AG Keramik erhalten wir dafür jährlich ein Zertifikat.

Sie können..

von uns auch weiterhin, den  im üblichen traditionellen Verfahren produzierten Zahnersatz, sowie das gesamte Spektrum des herausnehmbaren Zahnersatzes erhalten.

Beratung..

führen wir gerne durch, aber nur mit Termin. Der aufgehörte Satz"Es dauert nur kurz...", bedeutet meistens 20-40 Minuten Unterhaltung und die haben wir zwischendrin nicht. Wir bitten, um Verständnis. 

Ästhetische Zahnkorrekturen,

z. B. Zahnverbreiterungen zum Lückenschluss nach kieferorthopädischer Behandlung, führen wir seit mehr als 20 Jahren erfolgreich durch.

Füllungen, aber kein Amalgam mehr..

Patienten, die bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, möchten wir daraufhinweisen, das wir für Kunststofffüllungen, im Seitenzahnbereich, eine moderate Zuzahlung  berechnen. Sie werden vor Behandlungsbeginn ausführlich und schriftlich darüber informiert, ob und welche Kosten Ihnen entstehen. Über das Thema Amalgam   kann man stundenlang diskutieren und deshalb gibt es das Material bei uns nicht mehr.

Schienentherapie

bei Bruxismus und craniomandibulärer Dysfunktion.

Parodontalbehandlung

Ferner führen wir Parodontalbehandlungen durch. In sehr schweren Fällen überweisen wir die Patienten allerdings an die PA-Abteilung der Universitäts-Zahnklinik in Würzburg.

Chirurgische Eingriffe bei Patienten, die unter Antikoagulantientherapie ( Marumar, Pradaxa, Clopidogrel,etc) stehen, überweisen wir an die MKG-Abteilung der Universitätszahnklinik Würzburg .

 Das Risiko schwerer allgemeinmedizinischer Zwischenfälle und Nachblutungen ist bei dieser Patientengruppe sehr hoch und kann kompetent nur von einer Fachklinik  behandelt werden. Ausnahme sind Patienten unter Medikation von ASS.

Wir haben keinen Laser und kein Microskop für Endodontie

Warum? Der Laser bringt nicht mehr als die gute , alte NaOCl-Spülung. Die kostet ca. 50 Cent und der Laser, naja. Um mit einem Microskop , unter Anwendung wirklich hoher Auflösung, im Munde eines Patienten eine Wurzelkanalbehandlung durchzuführen, braucht es eine speziell trainierte Assistenz. Die sind leider rar.

Keine Hausbesuche

Klare Ansage der KZV Stuttgart: Wer Hausbesuche durchführt, muß dies unter den gleichen Bedingungen wie in der Praxis machen. Bedeutet eine mobile Behandlungseinrchtung. Die Bezirkszahnärztekammer Unterfranken hat eine sehr überschaubare Liste von Kollegen, die so etwas besitzen.

Implantate..

werden vom Kieferchirurgen gesetzt.